K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Aktuelles RSS Icon

Stellenausschreibung

Die Samtgemeinde Amelinghausen sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

 

Beamtin / Beamten der Laufbahngruppe 2 (Besoldung nach A 12) /

oder

eine Tarifbeschäftigte / einen Tarifbeschäftigten (Entgeltgruppe 12 TVöD)

 

für die Tätigkeit der persönlichen Referentin / des persönlichen Referenten der Samtgemeindebürgermeisterin in Vollzeit (39 / 40 Stunden wöchentl. Arbeitszeit). Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

 

Die Samtgemeinde Amelinghausen mit etwa 8.500 Einwohnerinnen und Einwohner sowie ihren fünf Mitgliedsgemeinden auf einer Fläche von rund 194 Quadratkilometern ist eine moderne Kommunalverwaltung im Herzen der Lüneburger Heide im Nordosten von Niedersachsen. Die Samtgemeinde Amelinghausen bietet in ihren 21 Orten günstige Verkehrsverbindungen zu den Großstädten Hamburg und Hannover, ein gutes Betreuungs- und Grundschulangebot sowie ein umfassendes Naherholungsangebot. Zentraler Ort und Verwaltungssitz ist die Gemeinde Amelinghausen.

 

Die Schwerpunkte Ihres Aufgabengebietes umfassen im Wesentlichen die

  • Unterstützung der Samtgemeindebürgermeisterin

(administrative Zuarbeit, Verbandsarbeit, Kontaktpflege)

  • Bearbeitung von Verwaltungsorganisations- und Verwaltungsreformaufgaben
  • Erarbeitung von strategischen Planungen
  • Projektkoordination
  • Projektbezogene Zusammenarbeit mit den Geschäftsbereichsleitungen
  • Zusammenarbeit mit politischen Gremien
  • ggf. Übernahme gemeindlicher Tätigkeiten für die Mitgliedsgemeinden
  • ggf. Leitung von Sitzungsdiensten

 

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung der Stelle ist die Erfüllung der Voraussetzungen für das
1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 allgemeine Dienste (ehemals Befähigung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes) oder eine gleichwertige Ausbildung, zum Beispiel die erfolgreich abgelegte Angestelltenprüfung II.

 

Neben einem aufgeschlossenen und bürgerorientierten Auftreten sind eine adressatenorientierte Kommunikation und Teamfähigkeit erforderlich, insbesondere in Zusammenarbeit mit der Samtgemeindebürgermeisterin. Strukturiertes und termingerechtes Arbeiten sind zwingend. Wir erwarten eine sehr selbständige Arbeitsweise und Sicherheit in der Rechtsanwendung. Diese Position setzt voraus, dass Sie sich schnell und engagiert in die benötigten Rechtsfelder einarbeiten. Dabei ist die Fähigkeit unverzichtbar, sich neue Themenkomplexe zügig anzueignen. Ebenfalls unerlässlich ist Ihre Bereitschaft, an Fortbildungen teilzunehmen und dienstliche Aufgaben in den Abendstunden wahrzunehmen.

 

Neben den einschlägigen EDV-Kenntnissen (MS-Office) erwarten wir vertiefte Kenntnisse in den Bereichen:

  • Verwaltungsorganisation
  • Beamten- und Tarifrecht
  • Neues Kommunales Rechnungswesen
  • Verwaltungsrecht sowie
  • Kommunalrecht.

Zudem wird eine langjährige Berufspraxis in einer Kommunalverwaltung erwartet. Sicherheit im Umgang mit der Politikinformationssoftware Allris ist wünschenswert. Darüber hinaus sind gute Kenntnisse und mehrjährige berufspraktische Erfahrungen im Bereich der Projektarbeit und
-organisation von Vorteil. Weiterhin wünschenswert sind Erfahrungen in der Zusammenarbeit und im Umgang mit politischen Gremien.

Wir bieten Ihnen:

  • Dienstposten nach Besoldungsgruppe A 12 NbesG bzw. Entgeltgruppe 12 des TVöD
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Wege

der Gleitzeitarbeit (stundenweiser oder ganztägiger Ausgleich nach Absprache)

  • Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt. Die Samtgemeinde Amelinghausen setzt sich für die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern ein. Da Frauen im Bereich der Verwaltungsleitung in der Samtgemeinde unterrepräsentiert sind, werden Frauen besonders aufgefordert sich zu bewerben.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugnissen, beruflichem Werdegang und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen erwarten wir bis spätestens zum
14. Januar 2018 auf dem Postweg oder elektronisch als zusammenhängendes PDF-Dokument an die

 

Samtgemeinde Amelinghausen

SGBin Claudia Kalisch

Lüneburger Straße 50

21385 Amelinghausen

oder an

claudia.kalisch@amelinghausen.de .

 

Für weitere Rückfragen steht Ihnen die Samtgemeindebürgermeisterin Frau Claudia Kalisch zur

Verfügung (Tel. 04132 – 920 922).

 

Diese Stelle ist ausgeschrieben vorbehaltlich der Einrichtung der Stelle im Stellenplan 2018 und der Nicht-Beanstandung des Stellenplans durch die Kommunalaufsicht.

Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen, können nicht erstattet werden.

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen