K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Natur & Freizeit

Natur pur in der Heideregion Amelinghausen

Lopausee, ©Lüneburger Heide GmbHWestlich von Lüneburg gelangen Gäste in die Heideregion mit dem staatlich anerkannten Erholungsort Amelinghausen. Die Samtgemeinde mit ihren 21 ländlichen schmucken Dörfern liegt im Naturpark Lüneburger Heide und ist weithin bekannt für das alljährlich im August stattfindende Heideblütenfest, das mit der Krönung der Heidekönigin und großem Festumzug zu den größten Volksfesten der Region gehört.

Die Heidekönigin repräsentiert die großen und kleinen lila Flächen in der Heideregion Amelinghausen, die alle ihre Besonderheiten aufweisen: mystische Großsteingräber, die heidetypischen Wacholderbüsche, Spuren militärischer Vergangenheit und natürlich ist in der Heideregion Amelinghausen auch eine Heidschnuckenherde zu Hause.

Aber auch außerhalb der Heideblütenzeit sind die landschaftlichen Reize des Naturparks Lüneburger Heide rund um Amelinghausen jederzeit einen Besuch wert. Der Lopausee ist ein zu jeder Jahreszeit beliebtes Naherholungsziel mit zahlreichen Möglichkeiten zur aktiven Erholung. Schäfer Rebre und die HeidschnuckenherdeWer Interesse an Geschichte und Archäologie hat, dem ist das "Erlebnis Jungsteinzeit" rund um Oldendorf/Luhe empfohlen mit dem Museum und der Oldendorfer Totenstatt. Die Grabanlagen aus der Steinzeit in der Heidefläche sind auch ein wahres "Naturwunder", wovon vier weitere vom Naturpark Lüneburger Heide rund um Amelinghausen ausgewiesen sind.

Und es gibt noch viel mehr zu entdecken! Im Umkreis von einigen Autominuten sind u.a. Erlebnis-, Freizeit- und Wildparks schnell erreicht.

 

Klicken Sie sich durch die zahlreichen Möglichkeiten, rund um Amelinghausen die Freizeit zu verbringen und in der Natur Erholung zu suchen - das macht Lust auf Urlaub.