K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Erlebnis Jungsteinzeit

Archäologisches Museum Oldendorf/Luhe
Amelinghausener Straße 16
21385 Oldendorf/Luhe
04132 933 123

Archäologisches Museum Oldendorf/LuheSeit Jahrtausenden ist das Luhetal bei Oldendorf ein beliebter Lebensraum. Schon in der Jungsteinzeit siedelten hier Menschen. Sie bauten Häuser, stellten Werkzeuge her, säten und ernteten - ein Leben lang. Für für die Zeit danach wollten sie in „Wohnungen für die Ewigkeit“ weiterleben, davon zeugen die monumentalen Steingräber in der Oldendorfer Totenstatt mit reichen Beigaben.

 

Wie haben die Menschen vor über 5.000 Jahren hier an Ort und Stelle gelebt?

Warum haben sie die gewaltigen Großsteingräber für ihre Verstorbenen angelegt?

 

ausgestellte AusgrabungsstückeUnd vor allem: Wie haben Sie die tonnenschweren Findlinge bewegt?

 

Antworten auf diese Fragen erhalten Sie im Archäologischen Museum Oldendorf/Luhe.

Die Dauerausstellung „Wohnungen für die Ewigkeit“ beleuchtet Leben und Bestattungsriten während der Jungsteinzeit, zeigt Ausgrabungsstücke der Oldendorfer Totenstatt und erklärt deren Bedeutung.

 

 

 

Anschauungsmodell

Wer mehr erfahren möchte, kann sich einer Führung durch das Archäologische Museum und/oder die Oldendorfer Totenstatt anschließen.

Bitte wenden Sie sich dazu an die Tourist-Information Amelinghausen oder an die Mitarbeiter des Museums.