K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R
Ihre Ansprechpartner

Gemeinde Oldendorf/Luhe

Gemeinde Oldendorf/Luhe
Jürgen Rund
Marxener Straße 4
21385 Oldendorf/Luhe
04132 - 8727

Wappen_Oldendorf_LuheDie Gemeinde Oldendorf/Luhe mit den Ortsteilen Marxen am Berge, Wetzen und Wohlenbüttel liegt in einer sanft hügeligen Landschaft an den Niederungen der Luhe. Sie ist besonders bekannt für das gesellige Dorfleben und das Archäologische Museum mit seiner Totenstatt.

Durch die Ausstellung „Wohnungen für die Ewigkeit – 5700 Jahre Oldendorfer Totenstatt“  ist Oldendorf/Luhe ein Anziehungspunkt für Bürger und Gäste aus Nah und Fern.

Eine weitere Besonderheit ist das unter Landschaftsschutz stehende, 10 ha große „Marxener Paradies“. Dieser reizvolle Talkessel bietet Heide, Wacholder, Birken, Buchen und Eichen sowie eine Teichidylle.

Die Wassermühlen in Oldendorf/Luhe und Wohlenbüttel sind Wahrzeichen der Gemeinde. Der Dorfcharakter ist landwirtschaftlich geprägt. Ein vorbildlicher Kindergarten hat in Oldendorf/Luhe seinen Sitz.

Besonders erwähnenswert ist die zusammenhängende Einrichtung rund um das Dorfgemeinschaftshaus „Dörpshus“, die u.a. mit einer Grillhütte, einem Feuerwehrgerätehaus, einem Spielplatz und einem unterirdischen Schießstand ausgestattet ist. Tragende Pfeiler der Dorfgemeinschaft sind die Schützenvereine in Oldendorf/Luhe und Wetzen sowie die Faslamsbrüder Oldendorf/Luhe e. V.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen Bürgermeister Jürgen Rund jederzeit gerne zur Verfügung.

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen