K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Auszug - Bericht der Verwaltung  

6. Sitzung des Feuerschutz- und Katastrophenschutzausschusses
TOP: Ö 5.4
Gremium: Feuerschutz- und Katastrophenschutzausschuss Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Di, 14.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:55 Anlass: Sitzung
Raum: Kultursaal Rathaus
Ort: Lüneburger Straße 50, 21385 Amelinghausen

SGBin Kalisch berichtet von einem Schreiben des Gemeindebrandmeisters, indem angekündigt wird, dass der Rüstwagen in Amelinghausen im Juni 2019 zur Hauptuntersuchung muss und droht durchzufallen. Dieses hätte zur Folge, dass die Ortsfeuerwehr Amelinghausen im Falle eines Verkehrsunfalls nicht mehr alleine einsatzfähig ist, da zwei hydraulische Rettungssätze an der Einsatzstelle vorgeschrieben sind. Je nach Ort der Einsatzstelle müsste Unterstützung aus Embsen, Kirchgellersen oder Wriedel hinzualarmiert werden.

 

Des Weiteren bedankt sich SGBin Kalisch bei der Feuerwehr Amelinghausen für die Reparatur eines Spreizers aus dem Jahre 1980, für den es keine Ersatzteile mehr gibt. Eine Neuanschaffung hätte der Samtgemeinde Amelinghausen rund 8.000,- € gekostet, die Reparatur lediglich rund 300,- €.
 

Darüber hinaus spricht sie ihren Dank für den Einsatz der Ortsfeuerwehr Amelinghausen am Ostersonntag zur Mittagszeit aus, der durch einen Fehlalarm der Brandmeldeanlage im Rathaus ausgelöst wurde.

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen