K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Straßensanierungskonzept der Gemeinde Betzendorf  

Sitzung des Rates der Gemeinde Betzendorf
TOP: Ö 16
Gremium: Rat der Gemeinde Betzendorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 11.03.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:59   (öffentlich ab 19:30) Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle Betzendorf
Ort: Am Sportplatz 2, 21386 Betzendorf
RatB/2021/179 Straßensanierungskonzept der Gemeinde Betzendorf
   
 
Status:öffentlich  
Verfasser:Stephan Kaufmann
Federführend:Geschäftsbereich 2 - Finanzen   

Bürgermeister Geppert dankt  einführend Ratsherrn C. Müller für die Aufstellung bzw. Fortschreibung des Straßensanierungskonzeptes. Dies sei gut verständlich und übersichtlich. Seiner Meinung nach seien die getroffenen Einschätzungen nachvollziehbar. Es sei aber zu bedenken, dass neben den innerörtlichen Straßen auch die Wirtschaftswege zu berücksichtigen seien. Aus diesem Grund habe der Verwaltungsausschuss empfohlen, ab dem Jahr 2024 die Wirtschaftswege verstärkt in den Blick zu nehmen.

 

Ratsherr C. Müller erläutert, dass das letzte Konzept aus dem Jahr 2012 sei. Daraus seien bis zum Jahr 2016 regelmäßig verschiedene Straßensanierungen vorgenommen worden. Die sanierten Straßen befänden sich weiterhin in einem sehr guten Zustand. Im Rahmen der Fortschreibung seien jetzt sieben Straßen bzw. Straßenabschnitte mit der Note 4 bewertet worden. Alle anderen haben die Noten 1 bis 3 erhalten. Die Noten 5 und 6 mussten nicht vergeben werden. Dabei sei festzustellen, dass sich alle Straßen in Drögennindorf und Glüsingen in einem ordentlichen Zustand befänden.

 

Bürgermeister Geppert berichtet, dass der Verwaltungsausschuss empfohlen habe im Jahr 2021 die Straße "Immhoop", im Jahr 2022 den Holtorfer Weg und im Jahr 2023 die Straße "Rosengarten" zu sanieren. Ab dem Jahr 2024 sollen dann die sanierungsbedürftigsten Wirtschaftswege saniert werden. Dabei wurde berücksichtigt, dass im Jahr 2022 die Samtgemeinde Amelinghausen den Gemeindeverbindungsweg zwischen Betzendorf und Barnstedt teilsanieren werde. In diesem Zusammenhang solle der aus dem Gemeindeverbindungsweg übergehende Holtorfer Weg in einem Zuge mit saniert werden.  

 

 
 


Beschluss:

Der Rat der Gemeinde Betzendorf beschließt das vorgelegte aktualisierte Straßensanierungskonzept und legt für den Zeitraum 2021 bis 2026 folgende Reihenfolge zur Sanierung der Gemeindestraßen fest:

 

1) 2021: Immhoop

 

2) 2022: Holtorfer Weg

 

3) 2023: Rosengarten

 

4) ab 2024: Wirtschaftswege

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimme/n:

7

Nein-Stimme/n:

0

Enthaltung/en:

0

 

einstimmig

 

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen