K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Einwohnerfragen  

Sitzung des Rates der Gemeinde Betzendorf
TOP: Ö 21
Gremium: Rat der Gemeinde Betzendorf Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 11.03.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:59   (öffentlich ab 19:30) Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle Betzendorf
Ort: Am Sportplatz 2, 21386 Betzendorf

Ein Einwohner bemängelt, dass im Neubaugebiet "Südlich Rackerstraße" nur eine Wohneinheit pro Grundstück zulässig sein soll. Aus seiner Sicht, sei es aus ökologischen Gründen sinnvoller die Grundstücke besser auszunutzen und mehrere Wohneinheiten zuzulassen. Gemeindedirektor Kaufmann erläutert, dass die ersten Entwürfe des Bebauungsplanes zwei Wohneinheiten vorgesehen hätten. Aufgrund der Stellungnahme des Landkreises Lüneburg bezüglich des Raumordnungsplanes musste diese Festsetzung aber auf eine Wohneinheit geändert werden.

  
Ein Einwohner fragt, ob die in den verschiedenen Bebauungsplänen festgesetzten Auflagen zur Bepflanzung von den Grundstückseigentümern eingehalten werden bzw. ob eine diesbezügliche Kontrolle erfolgt. Seiner Meinung nach, werden solche Auflagen oftmals nicht eingehalten. Des Weiteren sei es schon vorgekommen, dass die Grundstückseigentümer sogar gemeindeeigene Bäume entfernt hätten. Gemeindedirektor Kaufmann erläutert, dass eine solche Kontrolle tatsächlich sehr selten stattfinde, da oftmals die personellen Kapazitäten fehlen. Auch verschiedene Umweltschutzverbände würden solche Kontrollen einfordern. Derzeit würde lediglich auf Beschwerden aus der Bevölkerung kontrolliert. Sollte die Gemeinde aber erfahren, dass unerlaubt gemeindeeigene Bäume gefällt werden, würden entsprechende Maßnahmen konsequent verfolgt.

 

Ein Einwohner regt an, während der Bauzeit im Baugebiet "Südlich Rackerstraße" die Rackerstraße und den Wulfsoder Weg als 30er-Zone einzurichten.  

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen