K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Haushalt der Gemeinde Betzendorf für das Haushaltsjahr 2021; Haushaltsplan, Haushaltssatzung und alle vorgeschriebenen Anlagen  

Sitzung des Rates der Gemeinde Betzendorf
TOP: Ö 15
Gremium: Rat der Gemeinde Betzendorf Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 11.03.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:59   (öffentlich ab 19:30) Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckhalle Betzendorf
Ort: Am Sportplatz 2, 21386 Betzendorf
RatB/2020/174 Haushalt der Gemeinde Betzendorf für das Haushaltsjahr 2021; Haushaltsplan, Haushaltssatzung und alle vorgeschriebenen Anlagen
   
 
Status:öffentlich  
Verfasser:Stephan Kaufmann
Federführend:Geschäftsbereich 2 - Finanzen   

Nach einer kurzen Einleitung durch Bürgermeister Geppert erläutert Gemeindedirektor Kaufmann ausführlich die Eckdaten des Haushaltsplans 2021. Er berichtet, dass die in der nichtöffentlichen Ratssitzung am 23.02.2021 besprochenen Änderungen eingearbeitet worden seien, so dass der Ergebnishaushalt bei ordentlichen Erträgen in Höhe von 1.281.700 € und ordentlichen Aufwendungen in Höhe von 1.357.800 € mit einem ordentlichen Ergebnis in Höhe von -76.100 € abschließe. Durch Grundstücksverkäufe seien außerordentliche Erträge in Höhe von 80.000 € eingeplant, so dass das Jahresergebnis mit einem Überschuss in Höhe von 3.900 € abschließe. Gemeindedirektor Kaufmann erläutert weiter, dass die Hebesätze für die Grundsteuer A und B unverändert bei 450 v. H. und der Hebesatz für die Gewerbesteuer unverändert bei 400 v. H. verbeiben. Bei den Steuereinnahmen seien die Orientierungsdaten des Nds. Landesamtes für Statistik, aber auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie berücksichtigt worden, dennoch seien insbesondere die Ansätze für Gewerbesteuer, Einkommensteueranteil und Umsatzsteueranteil mit einer gewissen Unsicherheit zu betrachten. Bei den Aufwendungen stechen die Ansätze für Kreis- und Samtgemeindeumlage mit 490.600 € bzw. 598.400 € deutlich hervor. Die investiven Aufwendungen beschränken sich auf die Herstellung des Baugebietes „Südlich Rackerstraße“ (178.000 €), den Umbau von vier Bushaltestellen in Drögennindorf (218.000 €) und Sanierungsmaßnahmen aus dem Straßensanierungskonzept (150.000 €). Des Weiteren sei die Ergänzung der Straßenbeleuchtung mit 6.000 € eingeplant. Die Finanzierung der Investitionen werde durch Fördergelder (145.100 €), Erschließungskostenbeiträge (78.000 €) sowie durch Erträge aus der Baulandvermarktung (195.400 €) und einer Kreditaufnahme (133.500 €) sichergestellt. Sollten alle investiven Maßnahmen wie geplant durchgeführt werden, beliefe sich die Pro-Kopf-Verschuldung am 31.12.2021 auf 300,90 €.

 

Nach Beantwortung einiger Detailfragen, danken Bürgermeister Geppert und Ratsherr C. Müller dem Gemeindedirektor für die Zusammenstellung der sehr verständlichen und übersichtlichen Haushaltsunterlagen und dem Rat für die sehr konstruktive Zusammenarbeit während der Haushaltsberatungen.  
 


Beschluss:

Der Rat der Gemeinde Betzendorf beschließt die Haushaltssatzung und damit einhergehend den Haushaltsplan inklusive aller Bestandteile und Anlagen für das Haushaltsjahr 2021.
 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimme/n:

7

Nein-Stimme/n:

0

Enthaltung/en:

0

 

einstimmig

 

 

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen