K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Vorlage - SGR/2020/021  

Betreff: Haushaltsplanung der Samtgemeinde Amelinghausen 2021
Status:öffentlich  
Verfasser:1. Stephan Kaufmann
2. Claudia Kalisch
3. Samtgemeindebürgermeisterin
Federführend:Geschäftsbereich 2 - Finanzen   
Beratungsfolge:
Rat der Samtgemeinde Amelinghausen Kenntnisnahme
24.09.2020 
29. Sitzung des Rates der Samtgemeinde Amelinghausen zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Schule und frühkindliche Betreuungs- und Bildungsangebote Beschlussempfehlung
29.09.2020 
16. Sitzung des Ausschusses für Schule und frühkindliche Betreuungs- und Bildungsangebote zur Kenntnis genommen   
Bau-, Planungs- und Umweltausschuss Beschlussempfehlung
01.10.2020 
12. Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Finanzen und Strukturfragen Beschlussempfehlung
08.10.2020 
18. Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Strukturfragen zur Kenntnis genommen   
Jugend-, Sport-, Sozial- und Partnerschaftsausschuss Beschlussempfehlung
13.10.2020 
5. Sitzung des Jugend-, Sport-, Sozial- und Partnerschaftsausschusses zur Kenntnis genommen   
Feuerschutz- und Katastrophenschutzausschuss Beschlussempfehlung
20.10.2020 
9. Sitzung des Feuerschutz- und Katastrophenschutzausschusses zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Finanzen und Strukturfragen Beschlussempfehlung
27.10.2020 
19. Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Strukturfragen zur Kenntnis genommen   
Ausschuss für Finanzen und Strukturfragen Beschlussempfehlung
Samtgemeindeausschuss Beschlussempfehlung
Rat der Samtgemeinde Amelinghausen Entscheidung
12.11.2020 
30. Sitzung des Rates der Samtgemeinde Amelinghausen ungeändert beschlossen   
Anlagen:
01 HH-Satzung 2021  
Entwurf Gesamtergebnishaushalt Stand 2020-11-11  
Entwurf Gesamtfinanzhaushalt Stand 2020-11-11  
Entwurf Investitionsprogramm 2021 - 2024 Stand 2020-11-11  
Präsentation Haushaltseinbringung  
Präsentation Bau-, Planungs- und Umweltausschuss  
Präsentation Feuer- und Katastrophenschutzausschuss  
Invest und Erwerb Ortswehren  
Präsentation Finanzausschuss 2020-10-08  
Präsentation Jugend-,Sport-,Sozial-,Partnerschaftsausschuss  
Präsentation Ausschuss für Schule und frühkindliche Bildung  
Übersicht Ansatzreduzierung Kitas  
Übersicht Ansatzreduzierung GS u NSB  
Aufteilung Produkt 21101 Grundschulen  
Aufteilung Schulbudgets  
Aufteilung Produkt 36501 Tageseinrichtungen für Kinder  
Aufteilung Kostenträger 3650101 Kindertageseinrichtungen  
Aufteilung Kostenträger 3650104 Nachschulische Betreuung  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Samtgemeinde Amelinghausen beschließt den vorliegenden Haushaltsplan (Stand 11.11.2020) für das Haushaltsjahr 2021, insbesondere

 

a) die Haushaltssatzung,

b) den Ergebnishaushalt,

c) den Finanzhaushalt

d) das Investitionsprogramm für die Jahre 2021 – 2024 und

e) den Stellenplan
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Im Rahmen der Sitzung am 24.09.2021 werden der Haushaltsplanentwurf 2021 vorgelegt und die diesbezüglichen Eckdaten 24.09.2020 vorgestellt.

 

Zusatz vom 25.09.2020

Für die Beratung im Ausschuss für Schule und frühkindliche Betreuungs- und Bildungsangebote wurden Übersichten über die Ansatzreduzierungen im KiTa,- Grundschul-, und NSB-Bereich angefügt.

 

Zusatz vom 07.10.2020

Im Ausschuss für Schule und frühkindliche Betreuungs- und Bildungsangebote wurden die in dessen Zuständigkeit liegenden Produkte vorgestellt. Die Ausschussmitglieder haben die Präsentation und weitere Aufstellungen zum Produkt Grundschulen (21101) und Kindertagesstätten (36501) zur Kenntnis genommen. Eine Beschlussempfehlung wurde nicht abgegeben. Die Präsentation und sämtliche Zusatzaufstellungen wurden dieser Vorlage als Anlage beigefügt.

 

Im Bau-, Planungs- und Umweltausschuss wurden die in dessen Zuständigkeit liegenden Produkte vorgestellt. Die Ausschussmitglieder haben die Präsentation zur Kenntnis genommen. Folgende Beschlussempfehlungen wurden getroffen:

 

1) Im Produkt Friedhöfe (55301) sollen zusätzliche Mittel für Gartengeräte (900 €), eine Ersatzbeschaffung von Grabmatten (500 €), einen Staubsauger (400 €), eine Grabsteinprüfung (300 €), Erste Hilfe-Material (100 €), eine Absturzsicherung am Glockenturm (1.000 €) und den Einbau von FI-Schutzschaltern (500 €) eingeplant werden.

 

2) Im Produkt Brandschutz sollen die investiven Mittel in Höhe von 7.500 € für die Sitzgelegenheit mit Unterkonstruktion für die FFW Amelinghausen gestrichen werden.

 

3) Die (Nicht-)Berücksichtigung der Pflasterung des TCA-Parkplatzes (25.000 €) soll in den Fraktionen beraten werden.

 

Weitere Beschlussempfehlungen wurden nicht abgegeben. Die Präsentation wurde dieser Vorlage als Anlage beigefügt.

 

Zusatz vom 27.10.2020

Der Ausschuss für Tourismus, Wirtschaftsförderung und Kultur hat mit Ausnahme der Empfehlung zur Einplanung von Zuschüssen keine Empfehlungen zum Haushaltsplanentwurf abgegeben.

 

Der Finanzausschuss hat empfohlen die Zuschüsse für Ratsmitglieder für die Anschaffung von Endgeräten nicht einzuplanen. Dies entspricht dem eingebrachten Entwurf für die Haushaltsplanung 2021. Stattdessen wurde eine Erhöhung der Aufwandsentschädigungen um 10,00 € / Monat empfohlen. 

 

Der Jugend-, Sport-, Sozial- und Partnerschaftsausschuss hat empfohlen die Ansätze für Zuschüsse auf insgesamt von 26.000 € um 25.600 € auf 51.600 € zu erhöhen. Des Weiteren hat der Ausschuss empfohlen den Ansatz für die Büroausstattung der Butze um den Betrag für den höhenverstellbaren Schreibtisch zu kürzen. Dadurch würde der Ansatz von 1.900 € auf 800 € reduziert.

 

Im Feuerschutz- und Katastrophenschutzausschuss wurde sich einvernehmlich dafür ausgesprochen, dass der investive Ansatz für die Sitzgelegenheit der FFW Amelinghausen von 7.500 € auf 5.000 € reduziert wird.

 

Des Weiteren wurde von der Verwaltung die Beamtenversorgung neu berechnet. Hierdurch sind im Vergleich zur Haushaltseinbringung Minderausgaben in Höhe von 63.700 € zu verzeichnen. Außerdem haben die Tarifverhandlungen eine Tariferhöhung von 1,4 % ergeben. Da im Haushaltsplanentwurf eine Tarifsteigerung von 2,4% eingeplant wurde, können die Personalkosten um 60.200 € reduziert werden.

 

Aus der aktualisierten Änderungsliste (Stand 27.10.2020), die der Vorlage als Anlage beigefügt ist, sind alle Änderungen und Empfehlungen zu entnehmen. Daraus ergibt sich,   dass sich die Erträge auf 11.254.100 €, die Aufwendungen auf 11.352.300 € und das Defizit auf 98.200 € reduzieren. Das Investitionsvolumen reduziert sich auf 2.218.600 €.

 

Zusatz vom 11.11.2020

Nach der Einbringung des Haushaltes 2021 am 24.09.2020 haben sich alle Fachausschüsse ausführlich mit dem Haushaltsplanentwurf befasst. Nach Einarbeitung aller Änderungswünsche hat der Samtgemeindeausschuss den vorliegenden Entwurf (Stand 24.09.2020 + Änderungsliste 11.11.2020) einstimmig empfohlen. Die überarbeiteten Unterlagen wurden dieser Vorlage als Anlage beigefügt.

 

 

Eckdaten des Ergebnishaushaltes

Der Ergebnishaushalt 2021 weist im ordentlichen Ergebnis mit Erträgen in Höhe von 11.161.400 € und Aufwendungen in Höhe von 11.271.100 € einen Fehlbetrag in Höhe von 109.700 € aus. Durch außerordentliche Erträge in Höhe von 16.000 € kann das Jahresergebnis auf – 93.700 € reduziert werden.

 

Personalaufwand

Die Personalaufwendungen sind mit insgesamt 6.462.700 € kalkuliert. Hierbei ist der Tarifabschluss 2020 eingerechnet. Zu berücksichtigen ist, dass aufgrund der Erfahrungen der Vorjahre ein pauschaler Personalkostenabzug in Höhe von 250.000 € vorgenommen wurde. Dies begründet sich damit, dass einzelne Stellen nicht das ganze Jahr besetzt werden können bzw. einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgrund von Dauererkrankungen keine Gehaltszahlungen erhalten. Durch dieses Vorgehen werden die geplanten Personalkosten im Vergleich zu der Planung 2020 um 50.000 € unterschritten.

 

Produkt Wahlen (12101)

Im Jahr 2021 sind die Erträge und Aufwendungen für die Kommunalwahl, die Bundestagswahl und die Vorbereitung für die Landtagswahl im Januar 2022 berücksichtigt. Dadurch schließt die Planung für dieses Produkt mit einem Defizit in Höhe von 12.600 € ab.

 

Produkt Elektronische Datenverarbeitung (11111)

Die Komplexität der elektronischen Datenverarbeitung nimmt immer weiter zu, so dass die Verwaltung aber auch die samtgemeindeeigenen Institutionen wie z. B. die Grundschulen ihre EDV immer wieder optimieren muss. Die hierfür anfallenden Aufwendungen sind mit 201.700 € eingeplant.

 

Produkt Fremdenverkehr (57501)

Die Erträge und Aufwendungen im Produkt Fremdenverkehr steigen im Vergleich zum Planjahr 2020 deutlich. Ursächlich hierfür ist die Teilnahme am Heideshuttle. Hierfür werden in den nächsten beiden Jahren rd. 80.000 € jährlich verausgabt. Durch verschiedene Kostenerstattungen in Höhe von insgesamt jährlich 76.000 €, beläuft sich der Eigenteil der Samtgemeinde Amelinghausen auf 4.000 € pro Jahr. Das Produkt schließt planmäßig mit einem Defizit in Höhe von 135.600 € ab. Im Jahr 2020 war noch ein Defizit in Höhe von 117.900 € eingeplant.

 

Produkt Finanzverwaltung (11106)

In diesem Produkt sind neben den Personalkosten für die Finanzverwaltung auch die Erarbeitung der Jahresabschlüsse durch einen externen Dienstleister veranschlagt. Dadurch schließt das Produkt mit einem Defizit in Höhe von 323.800 € ab. Im Jahr 2020 wurden über dieses Produkt zusätzlich noch die Aufarbeitung der Anlagenbuchhaltung berücksichtigt. Da diese Arbeiten im Jahr 2020 abgeschlossen werden sollen, ist das Defizit im Planjahr 2021 um rd. 86.600 € als in der Planung für das Jahr 2020. Dabei ist zu berücksichtigen, dass im Jahr 2020 für die Aufarbeitung eine außerplanmäßige Ausgabe in Höhe von bis zu 300.000 € beschlossen wurde, so dass der Haushalt 2021 dadurch nicht mehr belastet wird.

 

Produkt Allgemeine Zuweisungen und allgemeine Umlagen (61102)

Die prognostizierten Erträge aus den Schlüsselzuweisungen verringern sich aufgrund der Orientierungsdaten um 37.700 € im Vergleich zum Ansatz für 2020. Der Ansatz für die Samtgemeindeumlage in Höhe von 4.075.600 € ergibt sich bei einem Umlagehebesatz von 58 Prozentpunkten (70.268 € pro Umlagepunkt). Auch hier ist eine Verringerung im Vergleich zum Vorjahr berücksichtigt (- 23.400 €). Die Kreisumlage wird bei einem Umlagehebesatz von 47,5 mit 877.100 € (18.465 € pro Umlagepunkt) eingeplant, so dass sich der Aufwand im Vergleich zur Vorjahresplanung um 53.700 € verringert. 

 

Produkt Sonstige allgemeine Finanzwirtschaft (61201)

Über das Produkt wird hauptsächlich die Zinsaufwendungen für aufgenommene Kredite und Kassenkredite abgebildet. Der Haushalt 2021 wird hierfür mit 280.800 € belastet.

 

Produkt Zentrales Liegenschaftsmanagement (11110)

Dieses Produkt beinhaltet insbesondere die Erträge und Aufwendungen für das Rathaus, das Markthus und einige andere samtgemeindeeigene Liegenschaften. Aber auch die Beiträge für den KSA und den GUV sind hier veranschlagt. Insgesamt schließt das Produkt planmäßig defizitär mit 387.600 € ab.

     

Produkt Brandschutz (12601)

Das Produkt belastet den Haushalt mit einem Defizit in Höhe von 255.200 €. Damit werden im Einvernehmen mit dem Gemeindebrandmeister und den jeweiligen Ortsbrandmeistern die Wehren mit dem notwendigen Material ausgestattet.

 

Produkt Sportstätten und Bäder (42401)

In diesem Produkt sind die Erträge und Aufwendungen für das Waldbad und die Sporthallen abgebildet. Im Bereich des Waldbades sind die Ansätze für eine "normale" Saison eingeplant. Im Jahr 2020 mussten erhebliche Einschränkungen durch die Auswirkungen der COVID19-Pandemie hingenommen werden. Das Produkt schließt bei Erträgen in Höhe von 98.800 € und Aufwendungen in Höhe von 462.800 € mit einem Defizit in Höhe von 364.000 € in der Planung ab (Planung 2020 = -337.800).

 

Produkt Abwasserbeseitigung (53801)

Für die Erfüllung der Abwasserbeseitigungspflicht sowie der Pflicht zur Gewässerreinhaltung sind Aufwendungen in Höhe von 1.086.400 € eingeplant. Finanziert wird dieses Produkt durch Erträge in Höhe von 1.473.200 €. Die Abwassergebühren sind für die Jahre 2021 bis 2023 neu zu kalkulieren.

 

Produkt Friedhöfe (55301)

Über dieses Produkt sind die Erträge und Aufwendungen für die samtgemeindeeigenen Friedhöfe Oldendorf / Luhe, Soderstorf und Wetzen abgebildet. Durch diese Pflichtaufgabe wird der Haushalt 2021 insgesamt mit einem Plandefizit in Höhe von 14.400 € belastet.

 

Produkt Allgemeine Einrichtungen (57301)

In diesem Produkt wird die Planung für den Samtgemeindebauhof abgebildet. Diese sieht bei  Erträgen in Höhe von 45.800 € und Aufwendungen in Höhe von 372.000 € ein ordentliches Ergebnis in Höhe von -326.200 € vor. Durch Erträge aus internen Leistungsbeziehungen verbessert sich das Gesamtergebnis auf -315.400 €.

 

Produkt Grundschulen (21101)

Im Produkt Grundschulen sinkt die Unterdeckung im Ergebnishaushalt um 6.600 € im Vergleich zur Vorjahresplanung. Während sich die Erträge von 20.400 € auf 21.200 € um 800 € erhöhen, sinken die Aufwendungen von 602.500 € um 5.800 € auf 596.700 €. Das Defizit 2021 beläuft sich damit im Planjahr 2021 auf 575.500 €.

 

Produkt Sonst. schulische Aufgaben (24301)

Dieses Produkt wurde neu in den Haushalt aufgenommen und stellt die Ansätze für die Sicherstellung und Weiterentwicklung eines bedarfs- und inklusionsgerechten Grundschulangebotes dar. Durch Landeszuweisungen in Höhe von 10.200 € wird die Beschaffung von inklusionsgerechten Lehr- und Lernmitteln sichergestellt.

 

Produkt Soziale Einrichtungen für Aussiedler und Ausländer (31551)

Über dieses Produkt werden die Erträge und Aufwendungen für die Flüchtlingsunterbringung dargestellt. Derzeitig hat die Samtgemeinde Amelinghausen 10 Unterkünfte im Bestand. Je nach Entwicklung der Flüchtlingslage, kann es sein, dass im Planjahr zusätzliche Unterkünfte angemietet oder bestehende Mietverträge gekündigt werden. Derzeitig ist das Produkt mit einem Defizit in Höhe von 39.500 € geplant.

 

Produkt Tageseinrichtungen für Kinder (36501)

In diesem Produkt sind die Aufgaben der Kindertageseinrichtungen und die Nachschulischen Betreuungen abgebildet. Aufgrund des hohen Produktdefizites in Höhe von 1.491.300 €, wurde das Produkt im Rahmen Haushaltsplanungsprozess näher betrachtet und auch mit anderen Samtgemeinden verglichen. Dabei ist herausgekommen, dass die Kindertageseinrichtungen der Samtgemeinde Amelinghausen im Kostenvergleich gut bestehen kann und keine organisatorischen Missstände vorhanden sind. Vielmehr ist noch  deutlicher geworden, dass die Refinanzierung der Aufgaben durch das Land Niedersachsen und den Landkreis Lüneburg bei weitem nicht ausreicht. Trotz deutlicher Erhöhung der Zuweisungen durch den Landkreis Lüneburg, hat die Samtgemeinde Amelinghausen rd. 42 Prozent der Gesamtkosten zu tragen. Aus diesem Grund hat der Samtgemeindeausschuss empfohlen, die Verwaltung zu beauftragen, weitere Verhandlungen zu führen, in denen ausdrücklich auf die unterschiedlichen Einnahmesituationen in den Samtgemeinden des Landkreises Lüneburg hingewiesen wird. Ziel der Verhandlungen soll es sein, dass der Landkreis Lüneburg bei den Berechnungen von Zuweisungen oder Umlagen, berücksichtigt dass die Kommunen im "Speckgürtel von Lüneburg" deutliche Standort- und damit Einnahmevorteile gegenüber den anderen Kommunen des Landkreises haben. Die benachteiligten Kommunen, zu denen auch die Samtgemeinde Amelinghausen gehört, müssen daher einen entsprechenden Ausgleich erhalten. Dies muss insbesondere für eine originäre Aufgabe des Landkreises gelten, die von den Samtgemeinden / Gemeinden übernommen wurden.

 

Produkt Einrichtungen der Jugendarbeit (36601)

Das Produkt Jugendarbeit beinhaltet Erträge in Höhe von 4.500 € und Aufwendungen in Höhe von 159.400 €. Die Jugendarbeit befindet sich weiterhin in verschiedenen Optimierungsprozessen. So sollen im Planjahr verstärkt Fördermittel eingeworben werden. Auch die Möglichkeit einer Übertragung der Aufgaben an einen anderen Träger wird weiter untersucht. Auf Empfehlung der Fachausschüsse und des Samtgemeindeausschusses wurde, wie in den Vorjahren, für die Jugendförderung ein Betrag in Höhe von 14.000 € berücksichtigt.

 

Produkt Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Auch im Haushaltsjahr 2021 wurden die Aufgaben der Schulsozialarbeit, des Sozialraumbüros und des Familienservicebüros berücksichtigt. Für diese Aufgaben werden Erträge in Höhe von 145.900 € und Aufwendungen in Höhe von 170.500 € erwartet. Damit reduziert sich das Produktdefizit im Vergleich zum Planjahr 2020 um 18.100 € auf 24.600 €.

 

Eckdaten des Finanzhaushaltes

Der Finanzhaushalt im Planjahr 2021 weist Einzahlungen aus lfd. Verwaltungstätigkeit in Höhe von 10.656.500 € aus, denen Auszahlungen aus lfd. Verwaltungstätigkeit in Höhe von 9.952.300 € gegenüber stehen. Damit übersteigen die Einzahlungen die Auszahlungen bei den lfd. Verwaltungstätigkeiten um 704.200 €

 

Investitionen       

Die Investitionen werden im Finanzhaushalt dargestellt. Die Ausgaben für die Einzelinvestitionen und die entsprechenden Einnahmen können der Investitionsübersicht entnommen werden. Für das Haushaltsjahr 2021 erreichen die Investitionen ein Volumen von 2.178.900 €. Investive Einnahmen werden in Höhe von 567.100 € erwartet. Damit beläuft sich das Kreditvolumen 2021 auf insgesamt 1.611.800 €. Des Weiteren sind Verpflichtungsermächtigungen in Höhe von 2.275.000 € eingeplant.

 
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Kostenstelle:

 

Kostenträger:

 

Sachkonto:

 

 

Geplante Aufwendungen:

 

 

Haushaltsansatz:

 

 

 

Die Mittel stehen haushaltsrechtlich zur Verfügung

 

 

die Mittel müssen

 

 

überplanmäßig bereitgestellt werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

außerplanmäßig bereitgestellt werden

 

 

 

Es handelt sich um ein Investitionsvorhaben.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Haushaltssatzung Stand 11.11.2020

Haushaltsplanentwurf 2021 Stand 24.09.2020 (Haushaltseinbringung)

Veränderungsliste Stand 11.11.2020

Gesamtergebnishaushalt Stand 11.11.2020

Gesamtfinanzhaushalt Stand 11.11.2020

Investitionsprogramm 2021 - 2024

Haushaltsvermerke

Stellenplan 2021 final

Stellenplan 2021 Teilhaushalte

Stellenplan 2021 Erläuterungen

Präsentation Haushaltseinbringung

Präsentation Bau-, Planungs- und Umweltausschuss

Präsentation Jugend-, Sport-, Sozial-, und Partnerschaftsausschuss

Präsentation Ausschuss für Tourismus, Wirtschaftsförderung und Kultur

Präsentation Feuer- und Katastrophenschutzausschus

Präsentation Invest und Erwerb Ortswehren

Präsentation Finanzausschuss

Präsentation Ausschuss für Schule und frühkindliche Betreuungs- und Bildungsangebote

Übersicht Ansatzreduzierung im KiTa-Bereich

Übersicht Ansatzreduzierung im Grundschul- und NSB-Bereich

Übersicht Ansatzaufteilung Produkt Grundschulen (21101)

Übersicht Ansatzaufteilung Schulbudgets (2110101)

Übersicht Ansatzaufteilung Produkt Tagesstätten für Kinder (36501)

Übersicht Ansatzaufteilung Kostenträger Kindertagesstätten (3650101)

Übersicht Ansatzaufteilung Kostenträger Nachschulische Betreuung (3650104)
 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 23 1 01 HH-Satzung 2021 (200 KB)      
Anlage 2 4 Entwurf Gesamtergebnishaushalt Stand 2020-11-11 (142 KB)      
Anlage 21 5 Entwurf Gesamtfinanzhaushalt Stand 2020-11-11 (116 KB)      
Anlage 22 6 Entwurf Investitionsprogramm 2021 - 2024 Stand 2020-11-11 (89 KB)      
Anlage 3 11 Präsentation Haushaltseinbringung (141 KB)      
Anlage 7 12 Präsentation Bau-, Planungs- und Umweltausschuss (212 KB)      
Anlage 18 13 Präsentation Feuer- und Katastrophenschutzausschuss (146 KB)      
Anlage 17 14 Invest und Erwerb Ortswehren (637 KB)      
Anlage 19 15 Präsentation Finanzausschuss 2020-10-08 (394 KB)      
Anlage 20 16 Präsentation Jugend-,Sport-,Sozial-,Partnerschaftsausschuss (378 KB)      
Anlage 6 17 Präsentation Ausschuss für Schule und frühkindliche Bildung (204 KB)      
Anlage 4 18 Übersicht Ansatzreduzierung Kitas (238 KB)      
Anlage 5 19 Übersicht Ansatzreduzierung GS u NSB (228 KB)      
Anlage 11 20 Aufteilung Produkt 21101 Grundschulen (448 KB)      
Anlage 10 21 Aufteilung Schulbudgets (442 KB)      
Anlage 12 22 Aufteilung Produkt 36501 Tageseinrichtungen für Kinder (454 KB)      
Anlage 8 23 Aufteilung Kostenträger 3650101 Kindertageseinrichtungen (456 KB)      
Anlage 9 24 Aufteilung Kostenträger 3650104 Nachschulische Betreuung (439 KB)      

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen