K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Vorlage - RatS/2020/155  

Betreff: Grundsatzbeschluss zur Entwicklung eines Gewerbegebietes auf dem Lerchenberg am Klaus-Harries-Ring
Status:öffentlich  
Verfasser:Roland Waltereit
Federführend:Gemeinde Soderstorf   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Soderstorf Beschlussempfehlung
Rat der Gemeinde Soderstorf Entscheidung
03.12.2020 
32. Sitzung des Rates der Gemeinde Soderstorf ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Mögliche Abgrenzung des B-Plans Gewerbegebiet Lerchenberg  
Erschließungsidee  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Gemeinde Soderstorf fasst den Grundsatzbeschluss zur Entwicklung eines Gewerbegebietes auf dem Lerchenberg am Klaus-Harries-Ring.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Geändert am 30.11.2020.

 

Die Gemeinde Soderstorf hat in der Samtgemeinde Amelinghausen mit der Nähe zur Bundesautobahn 7 die verkehrsgünstigste Anbindung in die Metropolregion Hamburg.

 

Ein möglicher Entwicklungsschritt für die Gemeinde Soderstorf wäre die Ausweisung eines Gewerbegebietes. Das bisher zur Verfügung stehende Gewerbegebiet hinter der Baumschule an der Kreisstraße 44 ist verkehrstechnisch nicht günstig gelegen, weil zusätzlicher Verkehr im Ort Soderstorf entstehen könnte. Außerdem könnte eine Konkurrenzsituation zum Altdorf und zum Wohngebiet Hinter den Höfen entstehen. Aus diesen Gründen wird ein Alternativstandort an der ehemaligen Panzerumgehungsstraße „Klaus-Harries-Ring“ vorgeschlagen. Dieser Standort ist näher an der Autobahn und verfügt über eine vorhandene Erschießungsstraße. Darüber hinaus ist die Fläche auf dem Lerchenberg am Funkturm im Regionalen Raumordnungsprogramm und im Zielkonzept des Landschaftsrahmenplans des Landkreises Lüneburg nicht anderweitig festgesetzt. Weitere Flächenoptionen wurden geprüft und stellten sich aber als weniger geeignet heraus.

 

Mit dieser Vorlage soll ein Grundsatzbeschluss gefasst werden, um verbindliche Gespräche mit den Flächeneigentümern, dem Landkreis Lüneburg, der Samtgemeinde Amelinghausen und einer möglichen Projektierungsgesellschaft zu führen. Das weitere Verfahren könnte dann in den Abschluss eines Bauplanungsvertrages, eines Erschließungsvertrages und in ein Bauleitplanverfahren (Flächennutzungsplan und Bebauungsplan) münden.

 

Eine gesicherte Realisierungswahrscheinlichkeit ist an dieser Stelle ausdrücklich nicht gegeben. Es soll vielmehr die mögliche Chance auf eine gute Entwicklungsmöglichkeit der Gemeinde Soderstorf gesucht und ggf. genutzt werden.
 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Mögliche Abgrenzung des B-Plans „Gewerbegebiet Lerchenberg“

Erschließungsidee
 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Mögliche Abgrenzung des B-Plans Gewerbegebiet Lerchenberg (408 KB)      
Anlage 2 2 Erschließungsidee (207 KB)      

Samtgemeinde Amelinghausen entdecken

Links zu aktuellen Themen rund um Amelinghausen