K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Wetzen: Wir sind gut aufgestellt !

T.E. Wetzen. „Ich blicke mit Stolz auf unsere Feuerwehr“, mit diesen Worten eröffnete Ortsbrandmeister, Peter Vogt die Jahreshauptversammlung, der Feuerwehr Wetzen. In der Ortswehr verrichten zur Zeit 47 aktive Feuerwehrfrauen und –männer ihren Dienst, 12  sind in der Alters- und Ehrenabteilung. Jugendwart Eckhard Vogt betreut sieben Jugendliche im Alter zwischen zehn und 18 Jahren. Da ist noch viel Potenzial nach oben, berichtete der Jugendwart und würde sich freuen, wenn er noch mehr Jugendliche für die Jugendfeuerwehr begeistern könne.
 
Die Wetzener Brandschützer haben sieben Einsätze abgearbeitet. Zu drei Brandeinsätzen und vier technische Hilfeleistungen wurden sie gerufen. Die Teilnahme beim Gemeindefeuerwehrtag in Rehlingen, das Üben mit dem neuen Einsatzfahrzeug und der Technik standen ebenso auf dem Plan der Brandschützer.
 
Ortsbrandmeister Vogt beförderte Christian Dück zum Hauptfeuerwehrmann, Benjamin Bütow zum Feuerwehrmann und Jenny Ewert zur Feuerwehrfrau.In die Altersabteilung wurden Uwe Witthöft und Hans - Joachim Deiss mit einem großen Präsentkorb verabschiedet. Geehrt wurde vom Gemeindebrandmeister Henning Brockhöft, für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr, Peter Vogt, der auch seit 20 Jahren das Amt des Ortsbrandmeisters ausübt.
 
Fotounterschriften:
 
Foto Unterschrift: Bild 1 Verabschiedung in die Altersabteilung von links: Ortsbrandmeister Peter Vogt, Uwe Witthöft, Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Kalisch, Hans – Joachim Deiss und der Stellv. Ortsbrandmeister Mark Rüter.
 
Foto Unterschrift: Bild 2 Ehrung von Peter Vogt von links: Gemeindebrandmeister Henning Brockhöft,Ortsbrandmeister Peter Vogt und Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Kalisch
 
Bericht: Tobias Engelmann  GPW Amelinghausen
Bilder:   Tobias Engelmann  GPWAmelinghausen