K
O
N
T
A
K
T

&

M
E
H
R

Willkommen beim Heide-Express!

Erleben Sie echte Kleinbahnromantik. Gönnen Sie sich einen Schienenbummel mit der Lüneburger Museumseisenbahn HEIDE-EXPRESS. Mit viel Engagement betreiben die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsfreunde Lüneburg (AVL) die Museumseisenbahn für Sie. Unter anderem fährt der HEIDE-EXPRESS auf den Strecken zwischen Lüneburg und Bleckede, Winsen und Niedermarschacht oder Walsrode und Bomlitz.

 

000PS, 6 Achsen und 108 Tonnen - Das sind nur ein paar Eckdaten der größten von Deutz gebauten Lokomotiven, den DG 2000 ccm.

Die OHE bestellte 1962 drei dieser "Riesen", die schließlich 1963 und 1964 ausgeliefert wurde. Die Lokomotiven erhielten die Bezeichnungen 2000 91 "Celle", 2000 92 "Lüneburg" und 2000 93 "Berlin". Jahrzehntelang waren diese Lokomotiven in der Heide auf den Strecken der OHE unterwegs und wurden zum Sinnbild für die schweren Güterzüge.

Die 2000 92 "Lüneburg" ist die letzte, die, abgesehen von der Lackierung, in ihrem ursprünglichen Aussehen erhalten ist. Nach knapp 20 Jahren Abstellzeit sollte sie den Weg allen alten Eisens gehen und für immer verschwinden.

 

Den Fahrplan zum download gibt es hier.

Alle Infos zum Heide-Express finden Sie hier.